Kindergruppe

Image
Die Gründung der Kindertanzgruppe geht auf das Jahr 1933 zurück. Damals nahm der Verein 18 Kinder in die Gruppe auf. Allerdings war der Eintritt an mehrere Bedingungen geknüpft So durften zum Beispiel nur Kinder von „rechtschaffender“ Eltern mitmachen. Ungebührliches Betragen und fortwährender Ungehorsam hatten den Ausschluss aus der Gruppe zur Folge. Die Kinder mussten sogar eine entsprechende Erklärung unterzeichnen. Erstmals traten die Kinder 1934 an einem Wohltätigkeitskonzert in der Psychiatrischen Klinik in St. Urban auf. Ziel und Zweck der Kindertanzgruppe war es, zusammen mit der Örgeligruppe Musik und Tanz zu pflegen. In den folgenden Jahren wurde es wieder stiller um die Kindertanzgruppe.

Eine neue Kindertanzgruppe wurde erst wieder im Jahre 1978 gegründet. Der Vorstand der Trachtengruppe sowie die Gründerinnen von damals versuchten möglichst viele Kinder für die Probenarbeit zu gewinnen. Vor allem fand man sie in den eigenen Trachtenfamilien. Zur ersten Probestunde kamen rund 30 Mädchen und Buben. Mit viel Begeisterung und Motivation verstanden es die Leiterinnen, einen ansprechenden Probebetrieb zu gestalten, so dass die Kinderzahl von Jahr zu Jahr zunahm. Es wurden auch Trachtennähkurse durchgeführt um Kindertrachtli und Kutteli zu nähen, was sehr benutzt wurde. Durch die vielfältige Arbeit der Leiterinnen mit den ihnen anvertrauten Kindern konnte mitsingen, tanzen und musizieren ein Abwechslungsreiches Programm gestaltet werden. So zeugen immer wieder phantasievolle Auftritte von der Kreativität der Leiterinnen vom begeisterten mitmachen der Kinder. Im neueingeführten Erntedankgottesdienst haben die Trachtenkinder in den ersten Jahren mitgestaltet durch singen, tanzen und beten, was vom Pfarreivolk sehr geschätzt wurde. Das 20-Jahr-Jubiläum wurde mit einem grossen Kinder- und Jugendtrachtenfest mut Umzug in Willisau gefeiert.

Heute sind rund 25 Kinder im Alter von 5 bis 13 Jahre in der Kindertanzgruppe. Der Altersunterschied ist so gross, weil der Übertritt in die Jugendgruppe erst mit 14 Jahre erfolgt. Deshalb wird oft in zwei Gruppen geprobt. Wie freuen sich die Kinder, wenn sie in ihre „Trachtli oder Kuttali“ schlüpfen dürfen und die einstudierten Kindertänze und Lieder am Heimatabend, im Altersheim oder an privaten Anlässen aufführen können. Jährlich findet auch eine Oster- und Chlausfeier und ein Sommeranlass statt.



Jungörgeligruppe:

Am 23. Januar 2013 fand der erste Probetag statt. Geleitet wurden die sechs Buben und Mädchen von Agnes Metz, Unter-Waldegg, Hergiswil. Sie proben unabhängig von der Kindertanzgruppe, sind aber in dieser integriert. Ziel ist es, dass die Jungörgeler die Kindertanzgruppe begleiten können. In der Zwischenzeit haben sie sich auch ein eigenes Repertoire für diverse Auftritte z. B. in Heimen, Gottesdiensten, Kilbi und Trachten-Konzerte aufgebaut. Seit Februar 2014 leitete Rita Blättler aus Kern die Jungörgeler. Ab dem Sommer 2018 übernahm Rebecca Wirz, Hergiswil, die Leitung.



Kindertrachtenchörli:

Am 7. Juni 2017 wurde erstmals das Kindertrachtenchörlin in der Schlossschür Willisau der Öffentlichkeit vorgestellt. Über 100 Personen wollten sich die Gründung des Chörli nicht entgehen lassen. Das Ziel ist es, Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren durch eine professionelle Leitung eine frühe Förderung und Entwicklung ihrer Stimme zu ermöglichen. Es wird bewusst ein Repertoire aufgebaut, welches einen Beitrag zur Erhaltung des Volksliedgutes gewährleisten soll. Traditionsgemäss finden die Darbeitungen des Kinderchors in der Tracht statt. Das Kindertrachtenchörli ist in der Tanzgruppe integriert. Sie proben jeweils am gleichen Mittwochnachmittag. Geleitet wird das Chörli von Emma Stirnimann.
Leitung

Maria Sidler-Rölli: 1978 bis 1999
Maria Hodel-Stocker: 1978 bis 1982
Klara Renggli-Kneubühler: 1982 bis 1986
Theres Bienz-Meier: 1982 bis 1986
Anna Wechsler-Amrein: 1983 bis 1988
Lisbeth Staffelbach-Schacher: 1985 bis 1987
Rita Lengwiler-Birrer: 1986 bis 1991
Claudia Hirschi-Schumacher (+): 1986 bis 1999
Marianne Emmenegger-Galliker: 1991 bis 1999
Sofie Meier-Blum: 1999 bis 2001
Margrith Vogel-Schwegler: 1999 bis 2001
Margrith Bernet-Schmidiger: 1999 bis 2004
Monika Huber-Schmid: 2001 bis 2003
Maria Scherrer-Suter: 2001 bis 2010
Priska Birrer-Bucher: 2003 bis 2012
Barbara Schwegler-Odermatt: 2004 bis 2005
Irma Bucher-Heller: 2007 bis 2008
Karin Brun-Riechsteiner: 2009 bis 2010
Barbara Schumacher: 2009 bis 2012
Stephanie Schmacher: 2010 bis 2012
Jacqueline Huber: 2012 bis 2017
Priska Graber-Schwegler: 2013 bis 2015
Barbara Schumacher-Brun: 2015 bis 2018
Emma Stirnimann: seit 2018
© 2021 Trachtelüüt Willisau.